Neue Seite 1
HRVATSKA KULTURNA ZAJEDNICA U ŠVICARSKOJ
   

  

 

HKZ-KKV
  Home
▄ber uns
▄ber Kroatien
  Aus der Schweiz
  Geschichte-Politik
 

 

Kroatischer Kulturverein

Hrvatska Kulturna Zajednica

Postfach

CH-8050 Zuerich

 


 
 
 
hakave.gif
 
 

 

 

 

hous-logo.jpg

   
   
   
   
   
   
 

INTELIGENZ, ERGEIZ UND SCHOENHEIT     (15.01.2015)

Kolinda Grabar Kitarovi─ç - erste Pr├Ąsidentin Kroatiens

 

Kolinda Grabar Kitarovi─ç, wurde 1968 in der N├Ąhe der Hafenstadt Rijeka geboren. Sie besuchte das Gymnasium und bewarb sich als 17-J├Ąhrige f├╝r ein Stipendium in den USA. Sie hatte Erfolg und wohnte bei einer Familie von Naturwissenschaftlern in Los Alamos. Nach ihrer R├╝ckkehr studierte sie Englisch und Spanisch in Zagreb und lernte 1989 ihren sp├Ąteren Mann Jakov Kitarovi─ç kennen. Sp├Ąter gab Jakov seinen Beruf als Seefahrtexperte zugunsten der Karriere seiner Frau auf.

Ab 1993 hatte sie verschiedene Funktionen im Au├čenministerium, parallel dazu absolvierte sie ein Zweitstudium in Internationalen Beziehungen, 2003 wurde sie ins Parlament gew├Ąhlt. Von 2005 bis 2008 war Grabar Kitarovi─ç Au├čenministerin, sie leitete die Delegation die mit Br├╝ssel Beitrittsverhandlungen f├╝hrte. Es folgte der Botschafterposten in Washington und 2011 wechselte sie zur Nato. Dort leitete sie als erste Frau im Rang einer Assistenz-Generalsekret├Ąrin die "Public Diplomacy" des Milit├Ąrb├╝ndnisses.


 

www.hkz-kkv.ch


 

 

 

Neue Seite 1
© 2002 HKZ Hrvatska Kulturna Zajednica
Design & programming: TOKU